Ich möchte mich Ihnen vorstellen.FKS_Website


Frederike Kintscher-Schmidt, M.Sc
., Dipl.Des.

Ich bin 1969 in Düsseldorf Benrath geboren, lebe zusammen mit meinem Mann, meinem Sohn Cedrik, geboren 15.01.2001 und meiner Tochter Oona, geboren 23.08.2002, in Berlin und Wolgast OT Zarnitz.

Als selbständige Objektdesignerin und Gestalterin arbeite ich an Skulpturminiaturen bis hin zur Rauminstallationen, die Segmente der Kunst mit denen des Designs verschmelzen lassen. Die Basis der Arbeiten beziehen sich dabei immer auf markante Textstellen und Literaturzitate, aus deren Schriftzeichen ich die organisch wirkende Behausung für die gelesenen Inhalte gestalte. Das Ergebnis der Arbeiten sind Einzelstücke, die dem herkömmlichen Design entlehnt sind und sich trotzdem die Individualität der Kunst erhalten.

 

Berufliche Schwerpunkte

2004 bis heute Beiratstätigkeit für die B&L Medien Gesellschaft GmbH, Hilden, Bad Breisig & München

2002 bis 2017 Designberatung – Bearbeitung der Schnittstelle zwischen Geschäftsführung und Designdienstleistern für die B&L Medien Gesellschaft GmbH, Hilden, Bad Breisig & München

2002 bis heute Selbständige Designerin, Berlin

2005 – 2010 Designerin und Gesellschafterin der papula berlin GbR, Berlin

1999 – 2000 Designerin im Designstudio Krohn Design, Los Angeles, Kalifornien, USA

1998 – 1999 Designerin im Designbüro Deisig Design, Berlin

 

Ausbildung

1999 – 2001 Masterstudium des Product Designs am Art Center College of Design, Pasadena, Kalifornien, USA

1992 – 1997 Studium Industrial Design an der Bergischen Universität Gesamthochschule Wuppertal

1989 – 1991 Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin  Schwerpunkt Medien und Kommunikation an der Höheren Berufsfachschule für Gestaltung, Wuppertal

 

 

Ich bin stellv. Regionalgruppenvorsitzende im VDID – Verband Deutscher Industrie Designer e.V. und engagiere mich für die Interessen der Industriedesigner Berlins, Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns.